Hatha Yoga – inner Balance (Alle Level)

Kursblock-Termine 1. Quartal 2020:

Kursblock-Termine 2. Quartal 2020:

KA Südwest: 13.01.2020 – 30.03.2020

  • 13.01.2020 – 30.03.2020
  • 12 Termine à 90 Minuten
  • Montags, 20:15 – 21:45 Uhr
  • Karlsruhe Südwest, Sangat – Raum für Yoga und Klang, Gartenstr. 72, Hinterhof, 1. OG, 76135 Karlsruhe
  • 168,00 € / Frühbucherpreis: 150,00 €
    Dieser Kurs kann von deiner Krankenkasse bezuschusst werden → so geht’s
  • Probetraining möglich, Preis: 12,00 € 
  • → Kurs buchen

KA Südwest: 06.04.2020 – 29.06.2020

  • 06.04.2020 – 29.06.2020 (nicht am 13.04., 01.06., 08.06.2020)
  • 10 Termine à 90 Minuten
  • Montags, 20:15 – 21:45 Uhr
  • Karlsruhe Südwest, Sangat – Raum für Yoga und Klang, Gartenstr. 72, Hinterhof, 1. OG, 76135 Karlsruhe
  • 150,00 € / Frühbucherpreis: 135,00 €
    Dieser Kurs kann von deiner Krankenkasse bezuschusst werden → so geht’s
  • Probetraining möglich, Preis: 12,00 €
  • → Kurs buchen

Yoga – inner Balance (Alle Level)

In dieser Yogastunde erfährst du:
– Gutes für den Rücken am Abend
– deine starke Mitte
– neue Bewegungs- und Atemräume
– körperliche Entspannung und geistige Erholung
– mentale Zentrierung
– tiefe Ruhe und neue Kraft
– einen Zustand von Wohlspannung
– und letztlich einen Weg zur (Wieder-) Herstellung deiner inneren Balance

Gehe wohlig entspannt in deinen Abend und gleichzeitig gestärkt in deine Woche…

Balance-Übungen führen dich in deine Mitte – so trainierst du nicht nur dein körperliches Gleichgewicht und schulst deine Tiefensensibilität, sondern findest auch zurück zu deinem inneren (seelisch-geistigen) Gleichgewicht und erhöhst dein mentales Konzentrationsvermögen.
Übungen zur Erhöhung deiner Kraft (Stabilität) sowie deiner Beweglichkeit (Geschmeidigkeit / Flexibilität) durch Dehnung & Mobilisation – speziell der Schulter-, Wirbelsäulen-, Hüft- und Knie- Gelenke, sowie Dehnung / Öffnung von Muskeln, Faszien und weiteren Organ-Strukturen, speziell der zur Verkürzung neigenden Muskulatur (wie z.B. Hüft-, Bein-, und Brustmuskeln), sowie speziell der Muskelregionen, die zu einem erhöhten Tonus = Spannungszustand neigen (wie z.B. Schulter-Nacken-Bereich, Rücken, Waden), sowie speziell der Muskeln, die oftmals zu schwach sind (wie z.B. Bauch, Beine, Po und Arme) – helfen dir dabei Verspannungen und Schmerz zu lösen und sowohl vermehrte Flexibilität als auch Stabilität in deinen Körper und deinen Geist zu bringen. Alle Übungen leiten dich körperlich wie geistig mit der Zeit in einen Zustand von Balance und Ausgeglichenheit. 
Die Gegenpole Kraft und Geschmeidigkeit werden ins Gleichgewicht gebracht. Beschenkt wirst du mit einem Gefühl von Wohlspannung.

Atemübungen sind ebenfalls Teil dieser Yogapraxis. Mit ihnen erhöhst du deine Vitalenergie. Durch die Meditationspraxis wirst du zunehmend der Stille gewahr und erlebst inneren Frieden – dein wahres selbst. Jede Yoga-Einheit endet als Krönung mit einer erholsamen Endentspannung. In dieser erfahren Körper & Geist tiefgehende Regeneration. Fühl dich wie neu geboren, ruhe in deiner Mitte und finde zurück zu deiner inneren Balance.

Voraussetzungen

Geeignet für Yoga Erfahrene, ebenso wie für mutige Quereinsteiger und Yoga-Neulinge.
Für alle Level geeignet.

Was anziehen / mitbringen:

Trage bequeme Sportkleidung und bring ein Handtuch mit.
Getränke, WC und Umkleidemöglichkeit, sowie Yogamatten, Kissen und Decken stehen zur Verfügung. 
Falls vorhanden bringe gerne deine eigene Yogamatte / Yogakissen mit. 

Yoga ist nichts für Männer? Von wegen!

Prominente Männer die Yoga praktizieren sind zum Beispiel Ralf Bauer, Richard Gere, Will Smith, Ashton Kutcher, David Beckham, Dirk Nowitzki, Tiger Woods, Marylands Footballteam die Terrapins. Auch Steve Jobs und Mahatma Gandhi haben die positive Wirkung des Yoga erkannt.

Ihr Männer da draußen: Yoga - just try it!

Anfahrt Kursort KA Südwest, Gartenstr. 72

Karlsruhe Südweststadt:
Sangat – Raum für Yoga und Klang, Gartenstr. 72, Hinterhof, 1. OG, 76135 Karlsruhe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

 

Jeder liebevolle Gedanke ist wie ein leuchtender Stern in der Dunkelheit…

Ich wünsche euch eine leuchtende Adventszeit und möchte hier mit euch jeden Tag einen liebevollen Gedanken teilen…

Namasté eure Stina

default

modal header

 

 

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind.

Wir sehen die Dinge so, wie wir sind.

Anais Nin

 

modal header

 

 

Wir mögen die Welt durchreisen, um  das Schöne zu finden,

doch wir müssen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht

Ralph Waldo Emerson

 

modal header

 

 

Lass dir nicht von einer einzigen Wolke
die Sicht auf den Himmel verstellen

Anais Nin

modal header

 

Blicke in die schöne Natur – und beruhige dein Gemüt

Ludwig van Beethoven

 

Mein Tipp: Genieße den gegenwärtigen Moment – übe dich darin, achtsam spazieren zu gehen. Nimm mit all deinen Sinnen wahr, was dich umgibt..

modal header

 

Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen, sie zu reiten

Jon Kabat Zinn

Mein Tipp: Nimm die Wellen deinen Gemütes achtsam wahr – so erkennst du Gedanken und Emotionen,
die im Verborgenen liegen. Nimm dir achtsame Zeit um dich besser kennen zu lernen…

 

Ich wünsche dir einen gefüllten Nikolausstiefel… Gefüllt mit Licht und Liebe, Wärme und Geduld und was dir sonst noch fehlt.

modal header

 

Wir sind was wir denken
Alles was wir sind, entsteht
mit unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken machen wir die Welt

Buddha

Mein Tipp: Übe einen freundlichen und behutsamen Umgang mit dir selbst… Du bist wertvoll!

 

modal header

 

Dass uns eine Sache fehlt,
sollte uns nicht davon abhalten,
alle anderen zu genießen

Jane Austen

Mein Tipp: Verliere nicht das Positive aus den Augen – genieße das was kannst und sei stolz darauf!

modal header

 

Friede beginnt damit, dass jeder von uns
sich jeden Tag um seinen Körper
und Geist kümmert

Thich Nhat Hanh

Mein Tipp: Höre in dich hinein. Was spürst du heute? Reflektiere. Sei dir bewusst, dass du dich ständig erneuerst. Setze dich nicht unter Druck und genieße dein SEIN.

 

modal header

 

Es ist ein Grund zur Freude, wenn man sich selbst erkennt,
denn nur dann kann man sich ändern.
Solange man sich nicht ändern kann,
bleibt alles beim Alten.

Ayya Khema